Digitales Vergessen – eine Debatte

DIEZEITDie ZEIT Online nahm das Erscheinen der deutschsprachigen Ausgabe von Professor Mayer-Schönbergers preisgekröntem Buch “Delete – Die Tugend des Vergessens in digitalen Zeiten” zum Anlass einer Debatte zwischen den Redakteuren Karsten Polke-Majewski (pro) und Kai Biermann (contra) über die Bedeutsamkeit, Notwendigkeit, und Umsetzbarkeit eines digitalen Vergessens.